Digitale Fernseher - Aufnahme und anderes Programm zeitgleich anschauen (nur mit Twin-Tuner)

Wollen Sie sich einen neuen Digital-Fernseher kaufen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass auch ein Twin-Tuner im Gerät verbaut ist. Der Twin-Tuner ermöglicht das gleichzeitige Aufnehmen einer Sendung während Sie parallel einen anderen Sender anschauen. Diese Information finden Sie meist nur im Datenblatt des Digital-TV-Gerätes.

Dass man mit einem Fernseher eine Sendung anschaut, während man mit dem Video-Recorder zeitgleich eine andere Sendung aufzeichnet, war im analogen TV-Zeitalter selbstverständlich. Das hat sich nun beim Digital-Fernsehen geändert. Hier muss man entweder ein dazu ausgestattetes Digital-Fernseher mit Twin-Tuner haben, oder eben einen teuren zusätzlichen Set-Top-Box betreiben.

Verwechslungsgefahr: Dual-Tuner, Triple-Tuner vs. Twin-Tuner

Die Bezeichnungen Dual-Tuner und Twin-Tuner sind zum Verwechseln ähnlich, leisten aber grundsätzlich unterschiedliches. Während die Bezeichnungen Dual-Tuner und Triple-Tuner den Empfang der verschiedenen Fernsehsignal-Quellen wie DVB-T (Terrestrik), DVB-C (Kabel) und DVB-S (Satellit) beschreiben, besitzt ein Digital-TV mit Twin-Tuner zwei Empfangsteile und kann damit zwei DVB-T, DVB-C oder DVB-S Fernsehsignale gleichzeitig verarbeiten.

Vorteil: Twin-Tuner in der Praxis

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie mit einem Twin-Tuner ausgestattetem Digital-TV-Gerät zeitgleich eine Sendung z.B. auf ARD aufnehmen können, während Sie auf RTL zur selben Zeit eine Sendung anschauen. Der Twin-Tuner erkennt automatisch, dass hier zwei verschiedene Fernsehsignale verarbeitet werden müssen. Gleichzeitige Aufnahme und Anschauen eines anderen Programms funktioniert aber nur innerhalb der selben Signal-Quelle (DVB-T oder DVB-C oder DVB-S). Sie können daher nicht eine Sendung auf Signal-Quelle DVB-Kabel aufnehmen und gleichzeitig eine Sendung auf Signal-Quelle DVB-Satellit anschauen.

FAZIT:

Achten Sie beim Kauf eines neuen Digital-Fernsehers darauf, dass ein Twin-Tuner (also 2 Empfangsteile) verbaut ist. Lassen Sie sich nicht täuschen durch die Bezeichnungen Dual-Tuner oder Triple-Tuner, die etwas völlig anderes bedeuten. Nur mit einem Twin-Tuner können Sie gleichzeitig eine Sendung auf eine USB-Festplatte oder USB-Stick aufnehmen und während der Aufnahme zeitgleich einen anderen Sender anschauen.

 

PC-PRAKTISCH Tipps und Hilfen Technik, WLAN, TV, Mobiltelefon, Tablet Digitale Fernseher - Aufnahme und anderes Programm zeitgleich anschauen (nur mit Twin-Tuner)